Château Rocheyron

 



EIN GROSSES TERROIR UND ZWEI WEINPERFEKTIONISTEN

- Château Rocheyron, ein sehr altes Weingut, ist nach dem Ort «Roucheyron» benannt. Es grenzt an Château Laroque und seine Geschichte ist eng mit jener des benachbarten Grand Cru Classé verbunden. Die Rebberge von Château Rocheyron liegen auf dem historischen Plateau von Saint-Emilion und erstrecken sich über 8.45 Hektaren. Die Rebstöcke wachsen auf sogenannten Seesternkalkböden (Kalkstein mit fossilen Meeresablagerungen). Ein Terroir das bekannt ist für großartige Weine.


- 2010 erwerben die beiden Freunde Silvio Denz und Peter Sisseck das Weingut.


- Der Kauf von Château Rocheyron ist geprägt durch eine langjährige Freundschaft, einer gemeinsamen Liebe zu einem grossartigen Terroir und der Leidenschaft für guten Wein. Peter Sisseck und Silvio Denz haben ein einziges, ehrgeiziges Ziel: auf diesem kleinen, aber sehr feinen Terroir einen absoluten Spitzenwein anzubauen.