Château Rocheyron

 



DAS PROFIL DES WEINGUTS


Eigentümer:
Peter SISSECK und Silvio DENZ

Appellation: Saint-Emilion Grand Cru

Fläche: 8.45 ha

Boden: Kalksteinplateau aus Seesternkalk

Rebsorten: 70% Merlot, 30% Cabernet Franc

Durchschnittsalter der Rebstöcke: rund 45 Jahre

Bepflanzungsdichte: 6 000 Rebstöcke /Hektare

Anbaumethoden: Guyot-Doppelschnitt, Bodenbearbeitung und Bodenbegrünung, Entfernen überschüssiger Knospen, manuelles Ausdünnen und Entlauben, manuelle Lese in kleinen Behältern, Sortiertische (optische Sortierung)

Respekt vor der Umwelt: natürlicher, nachhaltiger Weinbau

Ertrag: unter 30 hl/Hektare

Vinifizierung: sanfte Vinifizierung bei niedrigen Temperaturen, dreiwöchige Gärung mit moderater Umwälzung
Önologischer Berater: Peter Sisseck

Ausbau: 14 Monate zu 50 % in neuen Barriques aus französischer Eiche

Durchschnittliche Produktion:
- 13.000 Flaschen Château Rocheyron (Erstwein)
- 8.000 Flaschen La Fleur de Rocheyron (zweiter Wein von Château Rocheyron)